Schulkiosk

Seit dem Schuljahr 2015/16 gestalten die Landfrauen gemeinsam mit den Kindern unserer Schule einen Schulkiosk. Am 12.10.16 bereitete unsere 3. Klasse das erste Mal die Snacks und Spieße vor. Das Motto lautete wie immer beim Frühstück: Nur gesunde Lebensmittel kommen auf den Tisch.

Jedes Kind war ausgerüstet mit einem Brettchen und einem kleinen Messer. Wir durften Paprika, Tomaten, Gurken und Obst schnippeln und auf Holzspieße stecken, immer 5 Teile auf einen Spieß. Das war sehr lustig weil wir uns immer wieder verzählt haben.

 Die Landfrauen hatten sogar noch Gemüsemuffins gebacken, die durften auch auf den Verkaufstresen. Dann konnten wir endlich verkaufen. Pünktlich um 10.10 Uhr ging es los. Alle waren richtig hungrig! Der Verkauf hat viel Spaß gemacht.

Es war aber auch ein bisschen anstrengend: Wir mussten immer genau ausrechnen, wie viel die einzelnen Kinder eingekauft hatten. Jonas zum Beispiel wollte sich einen riesigen Vorrat an Muffins zulegen: 6 Stück! Ein Muffin kostete 30 Cent. Da mussten wir richtig rechnen!

Hoffentlich sind wir bald wieder dran!