Elternrat

Wir stellen uns vor

Die Mitglieder des Elternrates werden zu Beginn eines neuen Schuljahres auf der Schulvollversammlung, zu der alle Eltern eingeladen sind, für drei Jahre gewählt. Was viele nicht wissen: Es kann jeder gewählt werden, nicht nur die Klassenelternvertreter.

Der Elternrat hat die Aufgabe, den Alltag in der Schule zu begleiten. Im Rahmen des Schulgesetzes vertreten wir die Interessen der Eltern.

Wir sind neun Voll- und zwei Ersatzmitglieder. Pro Schuljahr werden 3 Mitglieder des Elternrates in die Schulkonferenz (oberstes Beratungs- und Beschlussgremium der Schule) gewählt. Die Elternratssitzungen (finden ca. alle 6 Wochen statt) sowie die Schulkonferenzen werden schulöffentlich und abends abgehalten.

Wir haben das Ziel, eine gute Schule für unsere Kinder mitzugestalten. Dazu gehört die konstruktive Zusammenarbeit mit den LehrerInnen, der Schulleitung, den Klassen und den Elternräten anderer Schulen.

Weitere Aufgaben:

  • Regelmäßige Teilnahme an den Sitzungen des Kreiselternrates
  • Mitarbeit am Schulprogramm der Schule
  • Mitarbeit bei der Lösung von Interessens- und anderen Konflikten im Schulleben
  • Gemeinsam mit den Lehrkräften: Organisation der Schulfeste
  • Aktivierung der Elternschaft zur Teilnahme an Projekten und Aktivitäten
  • Mitarbeit in der Steuergruppe GBS (Ganztägige Bildung und Betreuung an Hamburgs Schulen)

Ihr seid herzlich eingeladen, dabei zu sein.

Sprecht uns gerne an oder kommt zur nächsten Sitzung einfach vorbei!

Elternrat 2018/19

  1. Henrik Weyer – Vorsitzender
  2. Sarah Glandt  – Stellvertretung

Schulkonferenz

  1. Hendrik Weyer (pers. Vertretung: Sarah Glandt)
  2. Arnd Steffens (pers. Vertretung: Sabrina Turtun)
  3. Alena Schmoldt-Wulff (pers. Vertretung: Kerstin Peters)

Weitere Mitglieder des ER:

  • Jan-Peter Ewert
  • Tanja Liske

Ersatzmitglieder:

  • Cindy Graumann
  • Sabrina Turtun

Kreiselternrat:

  • Doris Lutter (Vertretung: Alena Schmoldt-Wulff)

Schriftführerin:

  • Alena Schmoldt-Wulff